Datenschutzhinweis:

Diese Seite finanziert sich durch Google-Werbung. Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Tarot Kartenlegen lernen:

Tarot Kartenlegen lernen?

Tarot-Karten sind Symbole, und als Symbole sind sie nicht rein verbal vermittelbar. Symbole umfassen mehr, als verbal beschrieben werden kann, sie haben emotionale Werte, intuitive Elemente, allgemein gültige aber auch individuelle Bedeutungsschichten, die tief in uns verankert sind. Und die wir deshalb schon kennen.

Um die Bedeutungen der Karten zu lernen, werden Sie sie deshalb einfach nutzen müssen. Die Erklärungen zur struktur der Karten und den Bedeutungen geben eine Art Anfangsinformation und ein Gerüst zur Orientierung. Mit der Zeit werden die einzelnen Karten für Sie jedoch einen Sinn bekommen, der nicht unbedingt mit der Bedeutung übereinstimmen muss, die die Karten für andere haben oder die in Lehrbüchern vermittelt wird.

Vor allem sind die Karten nicht einfach das, was darauf steht. Der Tod ist nicht der Tod (sondern u.a. eine in der Natur der Sache liegende grundlegende Änderung, die etwas abschließt und etwas anderes beginnen lässt). Erschrecken Sie also nicht über die Karten, machen Sie sich nicht selber Angst und nehmen Sie vor allem am Anfang ihre Auslegungen nicht so ernst. Mit der Zeit, wenn Sie mehr Erfahrungen mit den Tarot-Karten gewonnen haben, werden Sie auch ein Gefühl für die Bedeutung, Gültigkeit und Gewichtung der Karten bekommen.

Lesen Sie die folgenden Seiten durch und üben Sie. Legen Sie sich die Karten, am besten zusammen mit anderen, und eignen Sie sich Ihre Karten einfach an.

 

 

_______________________________________
tarot lernen mit gemutlichkeit.de!
gemutlichkeit.de - es geht auch ohne ü
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
eol - ex oriente lux
© 2007 - 2017   Impressum