Datenschutzhinweis:

Diese Seite finanziert sich durch Google-Werbung. Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Wie funktionieren die Tarotkarten:

Kann man mit Tarot-Karten Wahrsagen und Weissagen?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Theorien, wie Tarot-Karten funktionieren. Eine „wissenschaftlich-psychologische“ Theorie, die sich gut mit dem allgemeinen Weltbild verträgt, und eine „esoterische“.

Die erste Theorie geht davon aus, dass beim Kartenlegen die Interpreten in die Karten Bedeutungen projizieren, die ihrer Situation, ihren Erfahrungen und ihrer augenblicklichen Verfasstheit entsprechen. Die Tarotkarten wären ein System typischer menschlicher Situationen, ein Satz von Symbolen, auf die man bei der Interpretation reagiert. Die Tarotkarten nähmen die Position eines Gegenübers ein. Bei der Interpretation würde man die eigene Verfassung und Situation reflektieren und mit den Bedeutungen der Karten, die relativ offen gehalten sind, abgleichen und versuchen, in Deckung zu bringen. Tarotkarten werden deshalb auch manchmal von Psychologen zu Therapiezwecken genutzt.

Die zweite Theorie geht davon aus, dass das Wahrsagen mit Tarot-Karten ein esoterisches Phänomen ist, das sich nicht naturwissenschaftlich erklären lässt. Die Karten würden beim Legen Ereignisse der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zeigen, die mit dem Legenden oder demjenigen, für den die Karten gelegt werden, unmittelbar zusammen hängen. In diesem Zusammenhang wird gerne C.G. Jung und seine Zeit-Synchronizität-Theorie erwähnt. Jung geht davon aus, dass innere Ereignisse im Zusammenhang mit später geschehenen Ereignissen in der äußeren Welt stehen, dass also äußere Ereignisse psychische Reaktionen vor ihrem Auftreten auslösen können. Bei dieser Theorie ist es also wirklich so, dass die Karten "reale" Aussagen auch über kommende Ereignisse machen.

Ich persönlich glaube, die beiden Theorien schließen sich gegenseitig nicht aus, für mich funktionieren die Karten auf beide Arten.

 

 

_______________________________________
tarot lernen mit gemutlichkeit.de!
gemutlichkeit.de - es geht auch ohne ü
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
eol - ex oriente lux
© 2007 - 2017   Impressum